Naturheilkundetag

Am Samstag, 22. Oktober findet wieder unser "Naturheilkundetag" statt mit Vorträgen, Aktivitäten, Gesprächen rund ums Thema Gesundheit.

 

Beginn: 13 Uhr

 

Eintritt frei

 

Leitet Herunterladen der Datei einProgramm zum Download

Unsere Vorträge/ Seminare im Oktober

Mi., 12.10. - 20:00 Uhr - Bildungszentrum, Saal
Zeppelin über dem Ölberg
- Filmabend und Vortrag -
In Kooperation mit der Heimatkundlichen Vereinigung Zollernalb

 

Dr. Phil. Jakob Eisler

 

Ein verschollen geglaubter Film aus dem Jahr 1929 dokumentiert die Arbeit kirchlicher Einrichtungen in Palästina. Gedreht hat ihn der Stuttgarter Fotograf Paul Hommel (1880-1957). Er wollte damit den Kirchen und Missionen, die im Heiligen Land seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts aktiv waren, für ihre Öffentlichkeitsarbeit bewegte Bilder liefern. Öffnet externen Link in neuem Fensterweiter...

 

 


 

Kooperationsforum "Erziehung wagen"

Do., 20.10.16, 20.00 - 21.30 Uhr - Bildungszentrum, Saal

Familie. Eine Gebrauchsanweisung - Was Eltern und Kinder zusammenhält

 

Dr. Reinhard Winter, Dipl.Pädagoge, Autor, Tübingen und
Claudia Stahl, Dipl.-Sozialpädagogin, Autorin, Zimmern o. Rottweil

 

Familie ist für viele Menschen das Schönste auf der Welt. Familie gut - alles gut, so scheint es.  Aber die Familie steht auch vor großen Herausforderungen: Dass sie hält, was sie verspricht - und dass sie überhaupt hält. Durch Veränderungen in der Gesellschaft muss sich Familie heute neu vergewissern. Öffnet externen Link in neuem Fensterweiter ...


Gebühr: EUR 6,00, / ermäßigt EUR 4,00
(Karten nur an der Abendkasse)

 

 


Do., 27.10.2016 - 19:30 Uhr - Bildungszentrum Raum 4, 2. OG

Solare Altbausanierung

 

Referent: Thomas Hartmann (Verband der Solar-Partner e.V.)

 

Bei vielen älteren Gebäuden steht dringend eine Sanierung an. Dabei bietet sich oft eine große Chance, in diesem Zug die bisherige Wärmeversorgung zu verändern. Eine optimale Dämmung in Kombination mit Solarwärme für Warmwasser und Heizung reduziert die Energiekosten auf ein Minimum.... Öffnet externen Link in neuem Fensterweiter

 

Gebühr: EUR 5,00

Eine Anmeldung ist erforderlich


Ausbildung zum NLP-Practitioner (DVNLP)

In den siebziger Jahren haben Richard Bandler und John Grinder die Arbeitsweise der weltweit bekannten Therapeuten Virginia Satir (Familientherapie), Milton Erickson (Hypnose) und Fritz Perls (Gestalttherapie) genau untersucht mit der Fragestellung: Wie können wir das, was diese Menschen genial praktizieren auch für andere nutzbar machen? Daraus entwickelten sie ein ganzes System von klar strukturierten und hochwirksamen Übungen und Methoden: Das Neurolinguistische Programmieren (NLP).

 

In Kooperation mit dem Tübinger Institut für NLP bietet die VHS an 6 mehrtägigen Wochenenden eine Ausbildung zum NLP-Practitioner (DVNLP) an.

Diese Ausbildung wird unter Umständen durch ESF - Mittel gefördert.

 

 

  1. Diese ist einkommensunabhängig
  2. Sie gilt für alle, die erwerbstätig sind (angestellt und selbständig) und ebenfalls für alle, die wieder in die berufliche Tätigkeit einsteigen wollen.
  3. 30% Förderung sind bis zum 49. Lebensjahr möglich, ab 50 Jahren 50%. Es reicht, wenn der 50. Geburtstag im Laufe der Ausbildung erreicht wird.
  4. Die TN müssen 2 kurze Fragebögen ausfüllen. Die TN bezahlen ab Anmeldung bereits die ermäßigte Gebühr vollständig oder in Raten.
  5. Ausnahmekriterien:    Wohnsitz und Arbeitsstelle liegen außerhalb von Baden Württemberg oder eine Tätigkeit im öffentlichen Dienst.

 

Nähere Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle der VHS (Tel.: 07431 13435 0) oder beim Tübinger Institut für NLP (Tel.: 07121 600-131.

 

 

Online Lernen beim Deutschen Volkshochschul-Verband

Überall - zu jeder Zeit - kostenfrei

 

Sie haben keine Gelegenheit einen Kurs zu besuchen oder möchten zusätzlich zum Kurs lernen? Dann sind Sie eingeladen, unsere Online-Angebote zu nutzen.

 

Die Online-Angebote wurden mit Unterstützung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung entwickelt und stehen kostenfrei zur Verfügung.


Aktuelles aus Ihrer VHS